Central verlangt Annahmebestätigung bei Kündigung

Central verlangt Annahmebestätigung nach zwei Wochen. Pünktlich zum Jahreswechsel gibt es Neuigkeiten aus den Reihen der Central Krankenversicherung. Wer dort seine Kündigung für die private Krankenversicherung eingereicht hat, hat nach der Bearbeitung maximal zwei Wochen Zeit, seine Annahmebestätigung der neuen Gesellschaft vorzulegen. Tut er das nicht, besteht die Gefahr, dass die Kündigung seitens der Central nicht akzeptiert wird.

Jetzt kostenlosen Vergleich für die private Krankenversicherung anfordern (hier klicken) >>

Damit müssen Versicherte, die ihre Gesellschaft wechseln wollen und der Central den Rücken kehren wollen, sehr genau auf die Einhaltung der einzelnen Fristen achten. Zwar hat die Versicherungsgesellschaft ein Recht darauf, die Vorlage der Annahmebestätigung zu verlangen. Dies ergibt sich schon aus der geltenden Versicherungspflicht im Bereich der privaten Krankenversicherung. Viele Gesellschaften der Krankenvollversicherung sehen dies aber weniger streng und gehen mit den Vorlagefristen etwas lockerer um.

Die Central hält dies nun etwas anders und besteht auf der zeitnahen Vorlage der Annahmebestätigung durch die neue Gesellschaft. Versicherte haben an dieser Stelle wenig Handlungsspielraum. Es bleibt letztlich nur die ordnungsgemäße und zügige Vorlage der Unterlagen, will man nicht im letzten Augenblick noch Probleme mit der Kündigung der Krankenversicherung bekommen.

Central und die PKV Beiträge

Die Central Krankenversicherung war im vergangenen Jahr wiederholt in den Medien. Zum Ende des Jahres wurden die Medien insbesondere auf das Thema Beitragssteigerungen bei einigen Tarifen der privaten Krankenversicherung aufmerksam. So wurden Prämienerhöhungen im zweistelligen Bereich diskutiert. Betroffene Kunden können im Falle von Beitragserhöhungen vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen und einen neuen Versicherer wählen. Dazu ist ein Vergleich für die Private Krankenversicherung zuvor sinnvoll, damit ein PKV Wechsel sich finanziell auch auszahlt. Anscheinend dürften einige Kunden dies nun wahrnehmen.

Das könnte Dich auch interessieren...