Central: Geförderte Pflegeversicherung im Trend

gespraech-pcÜber 20.000 Neuverträge bei der Central für die geförderte Pflegeversicherung – Noch vor wenigen Wochen stand die staatlich geförderte Pflegeversicherung im Mittelpunkt der Diskussion, als Finanztest zu dem Ergebnis kam, dass die Bahr-Rente wenig sinnvoll sei. Jetzt überrascht die Central Versicherung mit dem Ergebnis, seit Anfang des Jahres einen unerwarteten Zuwachs an Versicherungsverträgen erhalten zu haben.

Schon über 20.000 Neuverträge seien seit Jahresbeginn zu verzeichnen, berichtete die Gesellschaft kürzlich in der Presse. Zwar liegen noch keine vergleichbaren Zahlen von anderen Versicherern vor, doch diese Daten überraschen angesichts der heftigen Kritik an dem umstrittenen Vorsorgemodell dennoch. Allerdings hat die öffentliche Diskussion offenbar mindestens die Aufmerksamkeit auf dieses so wichtige Thema gelenkt, und damit dürfte sie auch einen Teil der Nachfrage geschaffen haben.

Wenn junge Menschen sich mit dem steigenden Bedarf an Pflegeleistungen auseinandersetzen und wenn sie dafür entsprechende private Vorsorge schaffen, dürfte auch ein nicht ganz optimales Versicherungsprodukt einen entsprechenden Zuwachs zu verzeichnen haben. Vor diesem Hintergrund ist der Ansturm auf die geförderte Pflegeversicherung verständlich. Und mit der Central hat der Versicherte einen Partner an seiner Seite, der seit vielen Jahren durch eine günstige Absicherung im Bereich der privaten Krankenversicherung und der Pflegeversicherung auf sich aufmerksam macht. Möglicherweise tragen die neuesten Zahlen in Sachen Pflege-Bahr dann auch zu einem Umdenken bei den Verbraucherschützern bei.

Weiterführende Informationen

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.