Ernährung

Tomaten gut für die Gesundheit

Das Tomaten gut für die Gesundheit sind, ist weitläufig bekannt. Doch dass der regelmäßige Verzehr von Tomaten auch das Risiko eines Schlaganfalles deutlich verringert, war bisher nicht bekannt. Eine Studie zeigt die hervorragende gesundheitsvorbeugende Wirkung von Tomaten.

Cassia Zimt nicht zu empfehlen

Mit dem Ende des Jahres rückt in der kalten Jahreszeit auch wieder das Weihnachtsgebäck in die Ladenregale ein. Gerade Zimt kommt hierbei bei vielen süßen Leckereien zum Einsatz. Diesbezüglich hat das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) in Berlin nun entsprechende Hinweise herausgegeben; denn Cassia Zimt birgt einige Gesundheitsrisiken.

Machen Frühstücksflocken Dick?

Was viele ernährungsbewusste Menschen schon lange ahnen hat nun der Verein Foodwatch mit einer eigenen Studie untermauert. Die insbesondere bei Kindern so beliebten Frühstücksflocken sind häufig stark gezuckert und zusätzlich noch sehr reich an Kohlenhydraten. Allein diese Kombination könnte Frühstücksflocken als ausgemachten Dickmacher klassifizieren.

Weintrauben gesund und mit wenig Belastungen

Weintrauben gelten allgemein als gesund und insbesondere als sehr schmackhaft. Für all jene die Weintrauben gerne essen, dürfte die Nachricht hinsichtlich einer zunehmend geringeren Belastung durch Pestizide sehr erfreulich sein. Die bekannte Umweltschutzorganisation Greenpeace soll nun herausgefunden haben, dass die Belastung von Weintrauben durch Pestizide in den vergangen Jahren abgenommen hat.

Wie gesund ist Knoblauch?

Der Verzehr von Knoblauch gilt als allgemein gesund. Gleich eine ganze Reihe verschiedener positiver Gesundheitsaspekte wird dem Knoblauch nachgesagt. Doch welche Auswirkungen auf die Gesundheit hat Knoblauch und wie muss dieser verzehrt werden, damit die gesunden Aspekte ihre Wirkung entfalten können?

Wenn Lebensmittel Krank machen: Eistee

Für alle die gerne Eistee trinken ist die aktuelle Nachricht hinsichtlich der Bildung von Nierensteinen recht unerfreulich. So soll gerade der leckere Eistee für die Entwicklung von Nierensteinen förderlich sein. Der Grund für die Bildung von Nierensteinen, durch einen größeren Verzehr von Eistee, soll in der enthaltenen Oxalsäure liegen.

Low Carb Ernährung und die Süßigkeiten

Low Carb Diäten sind mittlerweile nichts neues mehr. Hinsichtlich der Gewichtsreduktion scheint diese Ernährungsform beeindruckende Erfolge zu feiern. Doch die meisten von uns naschen gerne und essen auch als Low Carb Anhänger gerne Schokolade, Eiscreme oder andere Süßigkeiten. Die Frage die sich viele hier stellen lautet: Welche Möglichkeiten gibt es dem Verlangen nach Süßen zu begegnen?

Gesunde Ernährung und Diäten

Das Thema Ernährung gewinnt im Bereich der Gesundheitsvorsorge eine immer größere Bedeutung. Nun macht die Low-Carb und die Paläo Diät von sich Reden und ist in den USA bereits ein Trend den auch die Lebensmittelindustrie entdeckt hat.

Scroll to Top