Bonusprogramme GKV als Vorbild

GKV als Vorbild: Bonusprogramme für die PKV?
Die PKV gilt üblicherweise als der Versicherungszweig in der Krankenversicherung, der sehr gute Leistungen zu günstigen Beiträgen bietet. Insbesondere die individuelle Leistungsgestaltung der PKV ist ein attraktives Merkmal der privaten Krankenvollversicherung.

Doch an der einen oder anderen Stelle hat die GKV den privaten Kassen durchaus diverse Vorteile voraus, so zum Beispiel in Form von diversen Bonusprogrammen. Diese kennt man bisher in der PKV noch nicht, denn hier wird von Beginn an Wert darauf gelegt, nur gesunde Versicherte an Land zu ziehen. So gibt der PKV Beitrag auch noch keine Abschläge oder Zuzahlungen für solche Programme. Doch Bonusprogramme bieten eine Reihe von Vorteilen. Sie sorgen für eine gesunde Ernährung mit viel sportlicher Betätigung, und im Gegenzug erhalten die Versicherten die eine oder andere Beitragserstattung.

Sinnvolle Maßnahme

Eine sinnvolle Kombination, die dabei hilft, dass sich die Versicherten wieder mehr auf ihre Gesundheit besinnen und dafür finanziell belohnt werden. Letztendlich gewinnen so die Versicherten als auch die Versicherten. Das gesunde Ernährung und mehr Bewegung jedem gut tun und auch die Leistungsfähigkeit jedes Einzelnen verbessern dürfte unumstritten sein. Ebenso ist es wirtschaftlich unumstritten, dass gesunde Versicherte deutlich weniger Behandlungskosten verursachen. Damit steigt zugleich die Wirtschaftlichkeit der Versicherer.

Man darf also gespannt sein, ob das neue Jahr vielleicht bei der einen oder anderen Gesellschaft einen Durchbruch in dieser Hinsicht bringt, denn gesunde Versicherte sind auch in der PKV gerne gesehen. Solche zusätzlichen Angeboten werden von Versicherten stets gerne angenommen und können für den Zuschlag für einen bestimmten Anbieter bei der Entscheidungsfindung sorgen.

ebenfalls interessant ....