Blutkrebs: uniVersa unterstützt DKMS

univ2
Foto: uniVersa
Die uniVersa-Versicherung unterstützt die Deutsche Knochenmarkspenderdatei mit einer Spende über 5.000 Euro und zusätzlich mit einem Aufruf zu einer Typisierungsaktion unter Mitarbeitern.

Die uniVersa Versicherung unterstützt die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) im Kampf gegen den Blutkrebs. Hierzu spendet die Gesellschaft einerseits über 5.000 Euro und zusätzlich schärft sie das Bewusstsein unter den Mitarbeitern mit einer Typisierungsaktion.

Häufig liegt bei betroffenen Patienten die einzige Chance auf Heilung in einer Stammzellspende. Mit etwa fünf Millionen Stammzellspendern besitzt die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) die größte Datenbank an möglichen Spendern.

uniVersa-Vorstandsvorsitzender Gerhard Glatz erklärte dementsprechend bei der Scheckübergabe an die Deutsche Knochenmarkspenderdatei, dass die Spende eine Unterstützung gegen den Blutkrebs sei. Das Spendengeld wurde im Rahmen einer Weihnachtsaktion gesammelt.

ebenfalls interessant ....

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.