Betriebliche Krankenversicherung ohne Gesundheitsprüfung durch SDK

gruppemenschen
Die Süddeutsche Krankenversicherung ermöglicht bKV ohne Gesundheitsprüfung

Mit einer neuen Tarifregelung dürfte die Süddeutsche Krankenversicherung ihre Position im Marktsegment der betrieblichen Krankenversicherung deutlich ausbauen: Der Versicherer verzichtet bei einigen Tarifen auf eine Gesundheitsprüfung. Versicherte, die den Abschluss eines Zahntarifs ZG3F, ZG5F, ZG7F oder ZGBF anstreben, werden zukünftig ohne Gesundheitsprüfung versichert. Damit entfällt die Befragung zu gesundheitlichen Problemen im dentalen Bereich. Im Gegenzug gilt ein Leistungsausschluss für Behandlungen an bestehenden Zahnschäden, an fehlenden Zähnen und an notwendigen Zahnbehandlungen oder Zahnersatzmaßnahmen.

Der Verzicht auf eine Gesundheitsprüfung ist sinnvoll für Versicherte, die zwar eine dentale Zusatzabsicherung wünschen, die aber gleichzeitig bereits mit Zahnproblemen konfrontiert sind. Ist es nämlich abzusehen, dass eine Zahnbehandlung oder ein Zahnersatz notwendig ist, wird der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung schwierig bis unmöglich. Ein Versicherer lehnt die Annahme eines Versicherungsantrags in der Regel ab, wenn deutlich ist, dass ihm gravierende Kosten für notwendige Behandlungen entstehen. Durch den Verzicht auf eine Gesundheitsprüfung können betroffene Patienten zukünftig dennoch eine ergänzende betriebliche Krankenversicherung abschließen. Wird eine Behandlung im dentalen Bereich durchgeführt, sind die Kosten aus eigener Tasche zu zahlen. Damit erweitern sich die Möglichkeiten der Patienten erheblich, doch noch einen soliden Zahnersatzschutz bei neu auftretenden Zahnproblemen abzuschließen.

Mit dieser Regelung wird die SDK im Bereich der betrieblichen Krankenversicherung zukünftig noch attraktiver. Sie kommt zunehmend für Betriebe in Frage, die bisher weniger an einer ergänzenden privaten Krankenversicherung für die Mitarbeiterschaft interessiert waren. Wird nämlich die Möglichkeit des Vertragsabschlusses ohne Gesundheitsprüfung angeboten, erweitert sich damit auch der Kreis der potenziellen Interessenten für eine zusätzliche private Krankenversicherung.

Ungeachtet des verbesserten Versicherungsschutzes für gesetzlich Versicherte nimmt die betriebliche Krankenversicherung auch für Betriebe einen immer größeren Stellenwert ein. Wer langfristig ambitionierte Mitarbeiter an sich binden möchte, setzt auf ein breites Spektrum an zusätzlichen betrieblichen Leistungen. Die betriebliche Krankenversicherung ist einer der interessantesten Bausteine, die Unternehmen aller Größenordnungen und Branchen zur Verfügung steht.

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.