Bessere Bedingungen für die Berufsunfähigkeitsversicherung für Studenten

studenten_mappeVolkswohl-Bund: Studenten erhalten bessere Bedingungen beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung – Nach einem Bericht von assCompact, dem Fachmagazin für Risiko- und Kapitalmanagement, bietet der Volkswohl-Bund jungen Studierenden zukünftig bessere Bedingungen beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung an. Besonders interessant ist dabei, dass es unerheblich ist, wie weit der Studienabschluss noch entfernt ist, denn der Versicherer stuft jeden Studierenden so ein, als ob der angestrebte Beruf bereits ausgeübt würde. Damit ist schon zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses eine Ersparnis von bis zu 40 Prozent bei den Beiträgen möglich.

Kostenlose Beratung Berufsunfähigkeitsversicherung: Hier Kontakt zum Versicherungsmakler aufnehmen>>

Die Versicherung zielt mit diesen sehr attraktiven Konditionen darauf ab, die Berufsunfähigkeitsversicherung für Studierende interessanter zu machen. Sie gilt deshalb für alle Tarife im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung, die zum 12. Juni 2013 im Angebot des Versicherers veröffentlicht sind.

Sinnvoll sind diese Bedingungen für Studierende in jedem Fall, denn noch immer sind viele Studenten nicht ausreichend gegen den Verlust der Arbeitskraft abgesichert. Viel zu häufig geht man davon aus, dass diese Absicherung mit dem Eintritt ins Berufsleben noch nachzuholen ist. Mit der neuen Regelung will der Volkswohl-Bund ganz gezielt junge Studierende ansprechen, die bisher noch keinen Gedanken an die BU-Absicherung verschwendet haben. Mit dem Volkswohl-Bund steht Studenten ein Versicherer zur Seite, der in den unabhängigen Tarifratings immer wieder sehr gute Bewertungen einstreicht.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.