Berufsunfähigkeitsversicherung bis 67 Jahre im Test empfohlen

studie_diagramm
Stiftung Warentest empfiehlt Schutz durch Berufsunfähigkeitsversicherung bis zum Erreichen der Altersrente mit 67 Jahren

Kostenlos und unverbindlich Vergleich für die Berufsunfähigkeitsversicherung >>

Im ersten Test zu Berufsunfähigkeitsversicherungen des Jahres 2014, erschienen im Märzheft, empfiehlt die Stiftung Warentest einen Schutz bis zum Erreichen der Altersrente mit 67 Jahren. Das könne zwar teuer sein, so die Warentester, sei jedoch viel sicherer und lasse sich per Vertragsgestaltung mit zwei Verträgen zudem kostenmäßig reduzieren. Den Ratschlag mancher Versicherungsvertreter, nötigenfalls doch auf die Frühverrentung ab 64 zu setzen, halten die Verbraucherexperten für suboptimal.

Szenarien der Berufsunfähigkeitsversicherung

Bei dem Versuch, Kunden von einer Berufsunfähigkeitsversicherung zu überzeugen, verweisen laut Stiftung Warentest manche Versicherungsvertreter auf die Option, den Vertrag nur bis zum 63. Lebensjahr laufen zu lassen und danach nötigenfalls auf die Frühverrentung zu setzen. Solche Policen werden sehr viel günstiger angeboten als Verträge bis zum 67. Lebensjahr, jedoch muss für eine ordentliche Frührente der Versicherungsnehmer recht lange und hoch in die gesetzliche Rentenkasse eingezahlt haben, zudem schmerzen die Abschläge immer noch. Die BU-Police bis 67 würde die Lücke schließen.

Wie können Kosten gesenkt werden?

Die Warentester empfehlen, zwei Verträge abzuschließen: einen bis zum 63. Lebensjahr (oder gar nur bis zum 60. Lebensjahr) und einen zweiten entweder mit starker Progression ab Ende 50 oder gleich für die Lücke zwischen 60 bis 67, aber in geringerem Umfang. Das kann die Kosten sehr deckeln. Auf die BU-Rente bis 67 zu verzichten hält die Stiftung Warentest jedoch für sehr gefährlich. Es könne der finanzielle Absturz drohen, so die Warentester zum Problem der Berufsunfähigkeitsversicherung.

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.