Barmenia mit betriebliche Krankenzusatzversicherung (PKV)

Neuer Stern am PKV-Himmel: Die betriebliche Krankenzusatzversicherung – Dass Arbeitgeber eine betriebliche Altersvorsorge für ihre Arbeitnehmer anbieten, ist nicht neu. Doch eine zusätzliche betriebliche Krankenversicherung ist bisher noch nicht an der Tagesordnung. Nun scheint es, als hätte einer der großen Versicherer am deutschen PKV-Markt das Potenzial erkannt: Zukünftig wird die Barmenia Krankenversicherung mit ihrem Produkt „BusinessClass“ in diesen Markt einsteigen.

Kostenlos und unverbindlich Vergleich für die Krankenzusatzversicherung >>

Vorteile zusätzliche private Krankenversicherung
Eine zusätzliche private Krankenversicherung bietet als betriebliche Versicherung beiden Seiten gravierende Vorteile. Einerseits hat der Arbeitgeber die Möglichkeit, seine Mitarbeiter langfristig an sich zu binden und wird damit attraktiver. Die Ausgaben zur zusätzlichen betrieblichen Krankenversicherung kann er steuerlich geltend machen. Arbeitnehmer erhalten dagegen eine günstige und hochwertige zusätzliche Krankenversicherung, die keine Wartezeiten erfordert. Sie kann wahlweise für den Arbeitnehmer oder auch für seine Familienangehörigen abgeschlossen werden.

Erwartungen zum Trend

Es bleibt abzuwarten, wie sich dieser neue Stern am Krankenversicherungshimmel weiter entwickelt. Zunächst scheint vor allem die Barmenia das große Potenzial erkannt zu haben, ist sie doch die erste Gesellschaft, die in dieses Marktsegment einsteigt. Mit diesem Einstieg könnte zudem noch ein wenig mehr Bewegung in das Thema kommen. Denn seit längerer Zeit sind anscheinend nur die wenigsten mit dem aktuellen Krankenversicherungssystem zufrieden. Während die Oppositionsparteien eine Abschaffung der PKV wünscht, bauen die Regierungsparteien auf das nebenher zweier Systeme. Allerdings ist gerade etwas Ruhe in diese Diskussion eingekehrt. Der Grund dafür könnte die außerordentlich gute finanzielle Ausstattung der gesetzlichen Krankenkassen sein.

ebenfalls interessant ....