AXA private Krankenversicherung im Fokus

AXA private Krankenversicherung im Fokus
AXA private Krankenversicherung im Fokus: Der Turnaround 2017 ist geschafft – Neue Strategie trägt Früchte.

Das vergangene Jahr war für die AXA wegweisend. Der französische Versicherungskonzern hat sich neu aufgestellt und grundlegend über seine Position am Markt nachgedacht. Jetzt zeigen sich erste Erfolge. Zum ersten Mal seit vielen Jahren wurde ein Gewinn von mehr als sechs Milliarden Euro erwirtschaftet, gab das Unternehmen jetzt bekannt. Die private Krankenversicherung hat dazu einen erheblichen Beitrag geleistet.

Strategie AXA

Ziel der neuen Strategie war es, sich auf die zehn Länder zu konzentrieren, die in Höhe von 80 Prozent zum Gesamtumsatz beitragen. Hinzu kommen sechs weitere Länder, die ein recht hohes Potenzial nachweisen. Außerdem will sich der Versicherer in Zukunft noch stärker auf die private Krankenversicherung konzentrieren. Hier ist der Umsatz um sechs Prozent in die Höhe gegangen. Nach eigenen Aussagen hat das Unternehmen in den letzten Monaten sehr über die zukünftige Strategie diskutiert. In diesem Jahr zeigt sich, dass der eingeschlagene Weg richtig ist. Es scheint, als solle eine strategische Partnerschaft mit einem anderen Anbieter vorerst nicht im Gespräch zu sein. Vielmehr will sich die AXA auf ihre eigenen Stärken konzentrieren und mit diesen ihre Position am Markt ausbauen.

Erklärtes Ziel des „Ambition 2020“-Plans ist es, in den kommenden Jahren einen Gewinn zwischen drei und sieben Prozent zu erwirtschaften. Allein im letzten Jahr betrug der Gewinn pro Aktie sieben Prozent. Die Eigenkapitalrendite liegt bei 14,5 Prozent, damit hat der Versicherer im letzten Jahr das gesteckte Ziel von 14 Prozent deutlich erreicht. Allerdings weisen die Verantwortlichen schon jetzt darauf hin, dass man zum Januar 2018 wieder von vorne beginnen müsse und dass dieses Jahr ähnlich erfolgreich verlaufen müsse.

Mit Interesse beobachtet die AXA übrigens das Vorhaben von Amazon, JP Morgan und Warren Buffett. Im Rahmen einer Kooperation will man mit einer privaten Krankenversicherung auf den amerikanischen Markt gehen. Daraus könnte sich eine direkte Partnerschaft für die AXA ergeben, erläutern die Verantwortlichen. Das Jahr 2018 könnte für die AXA also wegweisend werden.

Mehr zum Thema

ebenfalls interessant ....

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.