AXA: PKV Testsieger trotz Beitragserhöhung

Vor wenigen Tagen durfte sich die AXA Krankenversicherung über die neueste Trophäe im Schrank freuen: Das Wirtschaftsmagazin Focus Money verlieh den Versicherungspreis 2012 an die beliebte Krankenversicherung. Im Vergleich zum vergangenen Jahr ist das bereits eine gute Nachricht; Siehe: AXA Test Private Krankenversicherung 2012

Kostenlose Beratung für die private Krankenversicherung anfordern >>

AXA mit starken Beitragserhöhungen in 2013 für die PKV?

Jetzt wurde allerdings bekannt, dass der Versicherer für 2013 zum Teil offenbar drastische Beitragserhöhungen plant, die bis zu 41 Prozent ausmachen können. Nach einem Bericht von Spiegel Online müssen Neukunden voraussichtlich mit drastischen Beitragserhöhungen rechnen, sofern sie sich beispielsweise für den günstigen Einsteigertarif Vision 1-4500 entscheiden. Auch der EL 400-N für Männer, der Vision 1-300 für Männer und der Vision 1-1500 für Männer, Jugendliche und Kinder werden teurer werden, sofern Neukunden sich dafür entscheiden.

Viele AXA Tarife mit Beitragsstabilität

Unzählige andere Tarife des Versicherers werden bis Ende 2013 stabil bleiben, betroffen sind vor allem die Varianten mit geringer Selbstbeteiligung für Männer und Frauen. Insgesamt ergibt sich mit dem positiven Testurteil von Focus Money dann auch wieder ein stimmiges Bild, das die propagierte hohe Beitragserhöhung ins rechte Licht rückt.

Tipps der Redaktion:

Das könnte Dich auch interessieren …