ARAG Krankenversicherung Bescheinigung Vorsorgeaufwendungen

ARAG verschickt Bescheinigung der Vorsorgeaufwendungen. Versicherte der ARAG Krankenversicherung erhalten in diesen Tagen Post von ihrer Gesellschaft, sofern sie eine Krankenvollversicherung abgeschlossen haben: Im Briefkasten ist die Bescheinigung der Vorsorgeaufwendungen zu finden. Der unscheinbare Brief ist wichtig, kann er doch massive steuerliche Entlastungen zur Folge haben.

Vergleich für die private Krankenversicherung anfordern (Kostenlos) >>

Die Bescheinigung gibt an, in welcher Höhe die im Jahr 2011 gezahlten Beiträge zur Krankenversicherung von der Steuer abgesetzt werden können.

Die Steuerwirksamkeit ergibt sich aus einer Reduzierung des zu versteuernden Einkommens, welches die Steuerzahlung senkt. Die Absetzbarkeit von der Steuer geht auf das Bürgerentlastungsgesetz zurück, das seit zwei Jahren einen Abzug von Beiträgen zur Krankenversicherung von der Steuer erlaubt.

Für Privatversicherte in den Tarifen der ARAG Krankenversicherung heißt das, der Beleg ist aufzuheben bis die jährliche Steuererklärung erstellt wird. Der steuerwirksame Effekt ist nicht zu unterschätzen, auch selbst wenn die Beiträge zur privaten Krankenversicherung nicht in voller Höhe zur Geltung kommen. Für Versicherte in der Krankenvollversicherung ergibt sich also schon aus dem Ansatz der Krankenversicherungsbeiträge als Vorsorgeaufwendung eine steuerwirksame Entlastung.

Tipps der Redaktion:

Das könnte Dich auch interessieren …