Alte Oldenburger mit Beitragsanpassungen für die private Krankenversicherung

frauen-lachen
Alte Oldenburger mit Beitragsanpassungen für 2015 – In einigen Tarifen reduzieren sich die Beiträge für die private Krankenversicherung sogar.

Vergleich für die private Krankenversicherung anfordern (Kostenlos) >>

Versicherte der Alten Oldenburger dürfen sich in den kommenden Tagen über eine Nachricht von ihrem Versicherer freuen: Die Gesellschaft gibt die Beiträge für nächstes Jahr bekannt und hat erneut stabile Versicherungsprämien zu verzeichnen. In einigen Tarifen reduzieren sich die Versicherungsprämien sogar. In der Krankenvollkostenversicherung gibt es im Neugeschäft für Erwachsene eine Anpassung bei den Tarifen KTS, KUR und PVN. Für Kinder greift bei den Tarifen K20 und KUR eine Senkung, der Tarif Pflege flex 1+2 wird angepasst. Auch für Jugendliche wird der Tarif KUR gesenkt. Besonders interessant sind sicher die Versicherungskosten für bestehende Verträge. Bei Erwachsenen gibt es in den Tarifen KTS, KUR, PT und KTO Änderungen, ebenso wird der PVN geändert.

Weitere Anpassungen und insbesondere die Reduzierungen für Bestandsverträge wird die Alte Oldenburger ab dem 17. November 2014 an die Versicherten kommunizieren. Vor allem mit den Beitragssenkungen hebt sich die Gesellschaft positiv von anderen Versicherern ab. Die private Krankenversicherung gilt traditionell als Versicherung mit ständig steigenden Beiträgen. Fast jährlich müssen die Versicherten mit zunehmenden Kosten für den Versicherungsschutz rechnen. Zwar mögen der medizinische Fortschritt und steigende Kosten für ältere Versicherte wichtige und nachvollziehbare Gründe für die Anhebung der Beiträge sein, doch jeder Versicherte dürfte sich angesichts der zunehmenden Beiträgen für einen angemessenen Versicherungsschutz fragen, wie es um die Beitragsstabilität im Alter bestellt ist. Nicht selten fürchten selbst langjährige PKV-Versicherte, ihre Beiträge im Alter nicht mehr zahlen zu können.

Gesellschaften wie die Alte Oldenburger, die einen konsequent anderen Weg gehen und ihre Versicherungskosten von Zeit zu Zeit reduzieren, heben sich positiv von der Konkurrenz ab. Sie sind im unabhängigen PKV Tarifvergleich auf jeden Fall ein Kandidat, den man beim Neuabschluss eines Vertrags berücksichtigen sollte. Dies gilt umso mehr, wenn man wie die Alte Oldenburger auf regelmäßige Top-Ratings der unabhängigen Agenturen Assekurata und Co. verweisen kann.

Mehr zum Thema

ebenfalls interessant ....

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.