Allianz: Pflegetagegeld wird günstiger

pkv-im-alter

Beitragssenkung um bis zu 12 Prozent für Pflegetagegeld-Tarif im neuen Jahr

Gegen den Strom scheint die Allianz mit ihrem aktuellen Pflegetagegeld-Tarif Best zu schwimmen: Ab Januar 2014 greift eine Beitragssenkung um bis zu 12 Prozent. Damit kommt die zusätzliche private Pflegeversicherung sehr gut für Kunden in Frage, die sich umfassend für den möglichen Pflegefall absichern wollen.

Der Tarif überzeugt durch eine Zahlung des vereinbarten Pflegetagegeldes bei stationärer Pflege, welche unabhängig von der festgestellten Pflegestufe immer 100 Prozent beträgt. Im Fall einer Demenz werden 30 Prozent des vereinbarten Pflegetagegeldes gezahlt. Tritt die Pflegestufe III zum ersten Mal ein, erhält der Versicherte eine Einmalzahlung über den 50-fachen Tagessatz.

Insgesamt bietet die Allianz damit eine sehr hochwertige Absicherung für den Pflegefall, der Tarif ist als Ergänzung der gesetzlichen Pflegepflichtversicherung deshalb sehr zu empfehlen. Mit der Beitragssenkung von bis zu 12 Prozent nimmt die Allianz somit eine sehr gute Position im unabhängigen Preis-Leistungs-Vergleich ein. Besonders hervorzuheben ist gerade bei der langfristig ausgerichteten Pflegeversicherung außerdem, dass es sich bei der Allianz um einen der größten deutschen Versicherer handelt, der bereits seit vielen Jahren am Markt etabliert ist und der dauerhaft Bestand haben dürfte. Diese Sicherheit ist in der Pflegeversicherung nicht zu unterschätzen, sie ist ein weiterer Pluspunkt für jeden Versicherten.

Mehr zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.