Allianz Krankenversicherung zeigt Innovationskraft

Die Allianzkrankenversicherung baut seine Kooperationen mit dem Deutschem Apothekerverband weiter aus. Die Zusammenarbeit zwischen dem Versicherer und den Apotheken soll den Versicherten weniger Bürokratie und eine Vereinfachung hinsichtlich der Bezahlung von kostspieligen Medikamenten bescheren. Gerade letzteres dürfte viele Versicherte freuen.

Vergleich für die private Krankenversicherung anfordern (Kostenlos) >>

Vorkasse bei Medikamenten und die PKV

Gerade das System der Vorkasse ist für viele Menschen häufig ein Thema, welches zur Unsicherheit führt. Für einige Wechselwillige kann diese Handhabe sogar ein Grund gegen die private Krankenversicherung sein. Und auch im Bereich der ärztlich verordneten Arzneimittel gilt dieses Prinzip der Vorkasse. Die Kosten für die Medikamente muss so zuerst einmal der Patient selbst begleichen. Dies geschieht dann per Barzahlung, per Karte oder auf Rechnung. Mit Einreichung der entsprechenden Quittung der jeweiligen Krankenversicherung, werden dann die Ausgaben erstattet. Gerade bei sehr teuren Medikamenten kann dies für Patienten eine unangenehme Situation heraufbeschwören. Und häufig sind von dieser Situation jene Versicherte betroffen, welche durch schwere Erkrankungen teurere Medikamente benötigen.

Allianz und Apotheken mit neuen Konzept bei teuren Medikamenten

Hinsichtlich der ungünstigen Konstellation, der Vorkasse bei teuren Medikamenten, hat die Allianz Krankenversicherung gemeinsam mit dem Deutschem Apothekerverband eine Lösung erdacht. Dabei kann nun Bundesweit, mit der Zustimmung der Patienten, eine Direktabrechnung zwischen Versicherer und Apotheke erfolgen. Diese Handhabe wird für Medikamente angeboten bei denen die Rezeptkosten 750 Euro übersteigen.

Konzept hat sich in der Praxis bewährt

Die Zusammenarbeit zwischen den privaten Versicherer und den Apothekern hat sich in kleineren Kreis bereits bewährt. So wurde diese Möglichkeit bereits in Bayern seit einigen Wochen angeboten.

Das könnte Dich auch interessieren...