Allianz erhöht PKV-Rückerstattung für Kinder

kind-bleistift
Die Allianz hat jetzt ihre Beitragsrückerstattungen bei einigen Tarifen der privaten Krankenversicherung optimiert und zahlt nun aus dem BONUS-Programm eine höhere Rückerstattung für Kinder und Jugendliche

Kostenlose Beratung für die private Krankenversicherung anfordern >>

Beitragsrückerstattungen sind für jeden PKV-Versicherer ein willkommenes Verkaufsargument, denn wenn ein Tarif die Rückerstattung von gezahlten Beiträgen gewährt, profitiert der Versicherte davon ganz unmittelbar. Solche Beitragsrückerstattungen sehen vor, bei Leistungsfreiheit einen Teil der bereits gezahlten Versicherungsprämien an den Versicherten zu erstatten. Jetzt hat die Allianz ihre Beitragsrückerstattungen bei einigen Tarifen optimiert und zahlt nun aus dem BONUS-Programm eine höhere Rückerstattung für Kinder und Jugendliche. Das BONUS-Programm sieht grundsätzlich eine erfolgsabhängige Beitragsrückerstattung vor, wenn der Versicherte im vergangenen Kalenderjahr keine Leistungen beansprucht hat und wenn die Geschäftsentwicklung des Versicherers positiv verlaufen ist.

Ab Januar 2014 bietet die Allianz einen neuen Bonus für Kinder an. Unter dem Namen BONUS 35 erhalten vollversicherte Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 21. Lebensjahr eine Rückerstattung von 35 Prozent des jährlichen Versicherungsbeitrags. Besonders hervorzuheben ist dabei, dass der Bonus bereits ab dem ersten leistungsfreien Jahr gilt, somit ist eine Wartezeit nicht vorgesehen. Mit dieser positiven Tarifanpassung gewährt die Allianz im Augenblick die höchste Beitragserstattung für Kinder und Jugendliche.

Die Allianz hebt in ihrer Kommunikation hervor, dass der BONUS 35 abzugrenzen ist von dem bisherigen Bonusprogramm. Wie bei erwachsenen Vollversicherten hängt die Beitragsrückerstattung aus dem Bonusprogramm natürlich von der Höhe des Versicherungsbeitrags ab. Auf eine Staffelung der Rückerstattung wird bei Kindern ausdrücklich verzichtet, der Bonus über 35 Prozent des gezahlten Beitrags kommt also in voller Höhe zur Anwendung. Kinder und Jugendliche in einem Beamtenanwärter-Tarif erhalten ebenfalls eine Rückerstattung von 35 Prozent, hier gelten allerdings die Regelungen des Bonusprogramms für Beamtenanwärter. Alle Rückerstattungen greifen erstmals im Jahr 2014 und werden im Jahr 2015 ausgezahlt.

Mit der neuen Regelung wird die Versicherung von Kindern nochmals attraktiver. Die Allianz möchte damit ihre langjährigen Kunden dauerhaft an sich binden und den Verkauf der Kindertarife steigern. Mit der attraktiven Beitragsrückerstattung dürfte dieses Ziel gut zu erreichen sein.

Mehr zum Thema

ebenfalls interessant ....

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.