Allianz: Beitragsrückerstattung private Krankenversicherung 2014 läuft an

paar-glueck-tuerkis
Foto: ©iStock.com/Kemter
Für das Jahr 2014 werden Beitragsrückerstattungen in Höhe von etwa 118 Millionen Euro an die Versicherten ausgezahlt.

Vergleichen Sie jetzt und starten Sie Ihre Anfrage für die private Krankenversicherung >>

Versicherte der Allianz Krankenversicherung dürfen sich in den kommenden Tagen über Post von ihrer Gesellschaft freuen: Sie werden über ihren Anspruch auf eine Beitragsrückerstattung für die private Krankenversicherung aus dem Jahr 2014 informiert. Zeitgleich soll auch die Auszahlung der überzahlten PKV-Beiträge erfolgen. Voraussetzung ist, dass der gewählte Tarif eine Beitragsrückerstattung vorsieht und dass im vergangenen Jahr keine Leistungen der privaten Krankenversicherung in Anspruch genommen wurden. Außerdem muss der Vertrag zum jetzigen Zeitpunkt ungekündigt fortbestehen.

Für das Jahr 2014 werden Beitragsrückerstattungen in Höhe von etwa 118 Millionen Euro an die Versicherten ausgezahlt, wie die Allianz jetzt bekanntgab. Im Vergleich zum letzten Jahr bleiben die Rückerstattungen konstant, das bedeutet, die Allianz zahlt erneut eine großzügige erfolgsabhängige Rückerstattung von Beiträgen, die im vergangenen Jahr trotz Leistungsfreiheit gezahlt wurden. Die Beitragsrückerstattungen sind letztlich eine Vergünstigung der Beiträge, sie senken somit die Kosten für die private Krankenversicherung.

Interessant ist das breite Spektrum an Beitragsrückerstattungen, die die Allianz ihren Kunden gewährt. Es handelt sich nämlich nicht nur um eine erfolgsabhängige Erstattung, die der Versicherer Jahr für Jahr anhand seiner Geschäftsergebnisse festlegen kann. Für einige Tarife wird auch eine erfolgsunabhängige Rückerstattung gewährt, die nun ebenfalls ausgezahlt wird. Und schließlich werden auch die Leistungen aus dem Bonus-Programm und die Vorsorgepauschalen jetzt fällig.

Die betroffenen Versicherten werden in den kommenden Tagen per Post informiert. Lediglich Kunden, die den sogenannten „Papierverzicht“ akzeptiert haben, erhalten keine Post. Sie finden die nötigen Informationen in Kürze in ihrem Onlineaccount auf der Webseite des Versicherers.

Mit der Beitragsrückerstattung untermauert die Allianz erneut ihren Anspruch auf eine der führenden privaten Krankenversicherer in Deutschland. Insbesondere zeigt sich anhand der attraktiven Rückzahlungen bei Leistungsfreiheit, dass die Gesellschaft offenbar sehr solide wirtschaftet und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis garantiert. Vor allem die finanzielle Ausstattung ist ein wichtiges Entscheidungskriterium für den Kunden, denn sie lässt vermuten, dass zukünftige Beitragssteigerungen überschaubar bleiben.

Mehr zum Thema

Teilen
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

ebenfalls interessant ....

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>