Abschluss Berufsunfähigkeitsversicherung leicht gemacht – Aktion vom Volkswohl Bund

mann-überlegt
Foto: ©iStock.com/kaspiic
Interessant ist die Aktion für Neukunden, die bisher Schwierigkeiten hatten, eine passende Berufsunfähigkeitsversicherung zu finden.

Pünktlich zum Beginn des letzten Quartals startet der Volkswohl Bund eine neue Initiative zur Berufsunfähigkeitsversicherung. Versicherte müssen dazu nur noch drei Gesundheitsfragen beantworten. Versichert werden kann eine Rente für die Berufsunfähigkeitsversicherung von maximal 750 Euro im Monat. Interessant ist die Aktion für Bestands- und Neukunden, die bisher Schwierigkeiten hatten, eine passende Berufsunfähigkeitsversicherung zu finden. Die maximal versicherbare Rente von 750 Euro monatlich ist zwar überschaubar, doch gerade für schwer zu versichernde Fälle kann sie eine interessante Alternative sein, um sich bezahlbar gegen den Verlust der Arbeitskraft zu schützen. Auf Wunsch kann der Tarif auch um einen Pflegezusatzbaustein erweitert werden.

Zu den drei Gesundheitsfragen kommen noch Angaben zur Größe und zum Gewicht des Versicherten hinzu. Weiterer Angaben bedarf es nicht, um eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen. Der Pflegeschutzbrief sieht eine maximale Pflegerente von 750 Euro monatlich vor.

Sofern der Kunde keine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen will, greift die Aktion auch für die Existenzschutzversicherung „Existenz“. Dabei handelt es sich im Grunde um eine Grundfähigkeitsversicherung für Versicherte, für die der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung nicht in Frage kommt. Für die Existenzschutzversicherung sind nur zwei Gesundheitsfragen zu beantworten, hinzu kommen die Größe und das Gewicht. Auch diese Variante kann um den Pflegeschutzbrief erweitert werden. Der späteste Versicherungsbeginn ist am 01. März 2017, die Policen müssen mit Unterschrift bis zum 31. Dezember 2016 beim Versicherer vorliegen.

Mit dieser Aktion will der Volkswohl Bund sich zum Jahresende noch einmal gezielt in der Sparte Berufsunfähigkeitsversicherung positionieren und den Umsatz ausbauen. Dieses Vorhaben wurde gezielt für Versicherte konzeptioniert, die aufgrund von Vorerkrankungen oder ihres versicherten Berufs Schwierigkeiten haben, eine klassische Berufsunfähigkeitsversicherung mit umfangreicher Gesundheitsprüfung zu finden. Für diese Kunden kann auch die relativ geringe BU-Rente von maximal 750 Euro im Monat attraktiv sein, wenn eine klassische BU-Versicherung nicht in Frage kommt.

Mehr zum Thema

Teilen
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

ebenfalls interessant ....

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>