60-Sekunden-Übung soll 45-Minuten-Workout ersetzen

jogger
Foto: ©iStock.com/Henk Badenhorst
Studie: Das sogenannte Intervall-Training könnte nicht nur überaus wirksam sein, sondern könnte auch viel Zeit sparen.

Eine jüngst durchgeführte Studie soll tatsächlich zeigen, dass man mit einem zeitlich sehr geringen Aufwand den gleichen Effekt erzielen kann wie mit einem 45 Minuten dauernden Fitness-Training. Dieses sogenannte Intervall-Training könnte also nicht nur überaus wirksam sein, sondern könnte auch viel Zeit sparen. Die Wissenschaftler der McMaster University in Hamilton veröffentlichten jetzt ihre erstaunlichen Ergebnisse.

Für die Studie wurden 25 männliche Probanden ausgewählt. Alle Teilnehmer waren nicht sehr sportlich. Die Forscher überwachten während der gesamten Studie unter anderem auch den Blutzuckerspiegel und die Muskelfunktion der Männer.

Die Probanden wurden in drei Gruppen eingeteilt. Die erste Gruppe änderte nichts an ihrem bisherigen Lebensstil, während die Männer der zweiten Gruppe ein normales Ausdauertraining begannen. Sie trainierten dreimal in der Woche über 45 Minuten auf einem Fahrrad-Trainer und hielten dabei konstant eine gemäßigte Geschwindigkeit ein. Nach zwei Minuten Training machten sie jeweils drei Minuten Pause.

Die Teilnehmer der letzten Gruppe wärmten sich auf dem Fahrrad-Trainer zwei Minuten gemäßigt auf und traten dann zwanzig Sekunden lang so kräftig sie konnten in die Pedale. Anschließend drosselten sie ihr Tempo wieder für zwei Minuten, um dann erneut einen Sekunden-Sprint zu absolvieren. Dies wurde dreimal wiederholt, so kamen insgesamt sechzig Sekunden Sprint zusammen. Das komplette Training umfasste zehn Minuten, von denen lediglich eine Minute wirklich anstrengend war.

Alle Teilnehmer trainierten ihr jeweiliges Programm über drei Monate und dreimal pro Woche. Dadurch kamen bei der Ausdauer-Gruppe 27 Stunden Training zusammen, die Intervall-Gruppe absolvierte aber nur sechs Stunden und 36 Minuten Training.

Bei der abschließenden Untersuchung zeigte sich, dass beide Gruppen nahezu die gleichen Ergebnisse erzielten. Die Ausdauer verbesserte sich bei allen Probanden um 20 Prozent, ebenso die Insulinresistenz und die Funktion bestimmter Muskeln.

Fazit:
Intervall-Training könnte den Körper genauso fit machen wie Ausdauertraining. In Kürze will man solch eine Studie nur mit Frauen durchführen.

Mehr zum Thema

Quelle: www.welt.de

Teilen
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

ebenfalls interessant ....

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>